Facebook und die Videorevolution

image

Seit Jahren hören wir von allen Seiten: Videos sind das neue heiße Ding. Facebook hat im vergangenen Jahr eine kleine Revolution losgetreten, die heute schon mehr Video-Plays als Youtube produziert. Wie es unsere Mediengewohnheiten verändert und Du Teil der Revolution werden kannst.

Angefangen hat es damit, dass Videos, die auf Facebook hochgeladen werden, seit Dezember 2013 direkt in den Neuigkeiten losspielen. Das nennt die Facebook-Community Auto-Play. Intelligenterweise aber ohne Ton. Denn Facebook weiß, dass wir nicht immer bereit sind, Ton zu hören. In der U-Bahn etwa, wenn wir keine Kopfhörer zur Hand haben. Im Büro, wenn Facebook nur im Hintergrund geöffnet ist. Oder abends, wenn der Fernseher läuft und wir mal durch die Neuigkeiten des Tages scrollen.

Autoplay deaktivieren?
Wenn Du Autoplay bei den Videos deaktivieren möchtest, lade Dir gerne unsere kostenfreie, große Facebook Sicherheits-Checkliste herunter – Du erhältst sie, wenn Du Dich zu unserem Facebook für Frauen-Newsletter anmeldest. Dort erfährst Du auf Seite 8, wie es geht -> http://eepurl.com/I1Kv5

Facebook hat YouTube überholt.
Im August gab es dann – ich vermute wegen der Ice Bucket Challenge – eine kleine Sensation: Facebook hatte YouTube überholt. Es gab mehr Uploads auf Facebook als auf YouTube. Zudem 1 Mrd. mehr Video-Abrufe bei Facebook auf PCs als auf YouTube, laut comScore-Manager. Im November knackte der blaue Riese dann auch die Gesamt-Anrufzahlen von YouTube. 

60% auf mobile Geräten!
Anfang Januar hat Facebook Zahlen veröffentlicht, wonach jede_r Facebook-Nutzer_in im Schnitt 75% mehr Videoposts veröffentlicht. 60% von diesen Video-Abrufen passiert auf mobilen Geräten. Und in den Neuigkeiten hat die Menge der angezeigten Videos um das 3,6fache im letzten Jahr zugenommen.

Wie wird gezählt?
Einer der größten Vorteile bei Facebook Videos ist die großzügig angegebe Abspiel-Zahl: Während bei YouTube nach 5 Sekunden eine Abspielung zählt, wird bei Facebook schon nach 3 Sekunden gezählt. Die Kollegen von SocialBakers haben auch herausgefunden, dass die Interaktion auf Facebook auch wesentlich höher ist, als auf anderen Online-Medien.

Wie kannst Du Teil der Revolution werden?
Als Privatperson kannst Du anfangen, Geburtstagsgrüße über ein kurzes Video zu übermitteln, von Veranstaltungen kurz zu berichten oder deinen Freunden kurz erzählen, was heute Geniales in Deinem Legen passiert ist. Einfach auf Dein Profil hochladen und mit den Menschen teilen, die es interessieren könnte. 

Mein Tipp:
Nicht mehr als 1x pro Woche, sonst langweilt es Deine Freunde.

Wenn Du eine Unternehmensseite betreibst, dann kannst Du ganz einfach an der Video-Revolution auf Facebook teilnehmen. 

  • Nimm ein kurzes Video auf. Einfach die Handy- oder Computer-Kamera einschalten und loslegen.
  • Sei nicht schüchtern und nimm’ es ruhig 12mal auf, bis es Dir gefällt.
  • Sag klar, wer Du bist, und was Du erzählen möchtest oder wofür Du Dich bedanken möchtest.
  • Erzähle Deinen Fans am Schluss, was Sie jetzt tun sollen: Etwas auf einen Link klicken, Deine Kontakt-Seite besuchen oder den Link teilen.

Wichtige Tipps zum Hochladen:

1. Gehe auf Deine Unternehmensseite und klicke auf „Foto/Video“ hochladen. Achte auf den kleinen blauen Text: „Call to Action hinzufügen“ und klicke drauf.

image

2. Nutze die Call to Action-Schaltfläche und gib einen URL ein, der Deine Fans zu Deiner Homepage bringt oder auch genau auf die Landingpage, die für Dein Produkt passt.

image

Ich habe es bei Facebook für Frauen schon ausprobiert und es macht echt Spaß!

Wie stehst Du zu den Videos auf Facebook? Schreib mir einen Kommentar und teile den Beitrag gerne mit Deinen Freunden!

Herzlichst,
Sandra

Quellen:

http://insights.fb.com/2015/01/07/new-universal-language/
http://time.com/3625056/facebook-video-uploads-reportedly-overtake-youtube/
http://www.socialbakers.com/blog/2335-facebook-video-is-now-bigger-than-youtube-for-brands
http://www.it-times.de/news/video-abrufe-facebook-uberholt-googles-youtube-107600/
http://allfacebook.de/allgemeines/2014-video-statistiken
http://allfacebook.com/digital-marketing-predictions-2015-matthew-idema_b136996
https://www.facebook.com/help/1451560575133627?sr=8&query=video&sid=0uNJngyADt6Jl9pvB
http://www.socialbakers.com/blog/2335-facebook-video-is-now-bigger-than-youtube-for-brands

Foto:
Unsplash.com / Jay Wennington

Ich bin Sandra Staub. Ex-Journalistin, Marketing-Ausbrecherin, Autorin von ‘Facebook für Frauen’ und ‘Emoji Boost‘. Unternehmerin & Macherin von UnternehmerInnen im Web. Als Agenturinhaberin versorge ich mit meinem Team Unternehmen mit Social Media-Leistungen, Blogposts & E-Mail Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.