Gratis-Test: Webseite weg oder nicht erreichbar?

Neulich bei mir am Telefon:
“Hallo Frau Staub, meine Webseite ist weg. Wir können die nicht mehr aufmachen. Der Browser sucht und sucht und sucht, aber findet nix. Da kommt nur eine Fehlermeldung. Ist jetzt alles weg?”

Da das öfters vorkommt, dachte ich mir, ich schreibe mal einen Beitrag dazu. Also: Wie löst man das?

Schritt 1: Ruhe bewahren.

Jede Webseite ist Technik und es gibt weder unfehlbare Menschen, noch unfehlbare Technik. Das kann passieren und ist nicht das Ende der Welt. Zuverlässige Dienstleister haben sicher eine Backup-Kopie der Webseite erstellt.

Schritt 2: Unabhängigen Dienst fragen.

In solchen Fällen konsultiere ich immer gerne den gratis Service von http://www.isup.me/ Dort kann man kostenlos überprüfen, ob die Seite allgemein gerade “Down” ist – also nicht erreichbar für alle im Internet, oder ob es an der eigenen Internet-Verbindung liegt.

Einfach auf http://www.isup.me/ die www-Adresse der verschwundenen Webseite in den schwarzen Rahmen eintippen und auf der Tastatur auf “Enter/Return” drücken. Dann wird überprüft.

Schritt 3: Ergebnis ablesen.

Steht nach dem Test dort “It’s not just you! Looks down from here” – frei übersetzt “Es liegt nicht an Dir. Sieht aus als wäre sie Seite nicht am Netz.”, ist die Seite offline. Das liegt es meist daran, dass auch der Speicher-Platz im Internet auf dem die Webseite steht, manchmal gerade nicht am Internet ist. Dann kann es sein, dass der Provider gerade Serverprobleme oder ein Leitungsproblem hat. Dauert das länger als drei Stunden an, kann das sehr unangenehm sein und ich würde einen Anruf beim Provider empfehlen.

Schreibt das Tool aber “It’s just you. It’s up.” heißt das “Es liegt an Dir. Wir können die Seite sehen.” Dann müssen Computer und Internet-Verbindung überprüft werden: Funktioniert sonst alles? Kann man andere Seiten im Internet aufrufen und z.B.: auf YouTube Videos suchen? Ist alles Eingesteckt? Funktioniert die Internet-Verbindung? Wenn es am Computer oder an der Internet-Verbindung liegt, kann ich nicht helfen. Da braucht es einen IT-Spezialisten für den Computer oder den Störungsdienst der Telekom.

 

Zugegeben: Mit dem Tool kann man das Problem nicht lösen, es aber es hilft dabei schnell zu erkennen, welchen Spezialisten man anrufen sollte.

Welche Erfahrungen haben Sie mit verschwundenen Webseiten gemacht? Welche Lösungswege haben Sie gewählt? Hat Ihnen das Test-Tool geholfen?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare hier am Blog, auf Facebook oder Twitter!
Sandra Staub

Ich bin Sandra Staub. Ex-Journalistin, Marketing-Ausbrecherin, Autorin von ‘Facebook für Frauen’ und ‘Emoji Boost‘. Unternehmerin & Macherin von UnternehmerInnen im Web. Als Agenturinhaberin versorge ich mit meinem Team Unternehmen mit Social Media-Leistungen, Blogposts & E-Mail Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.