Relaunch bei den mobilen Facebook Unternehmensseiten – Ein Schnellüberblick

Die Facebook Unternehmensseiten werden überarbeitet. Das Aussehen auf Smartphones wird verändert und erweitert. Funktionen kommen neu dazu. Alte Bekannte tauchen in anderem Gewand wieder auf. Heute gibt es einen Schnellüberblick dazu.

Wichtig für Fans, damit sie nicht plötzlich verunsichert sind, ob das jetzt noch eine echte Facebook-Seite ist, oder ob sie vielleicht auf einer Fake-Seite gelandet sind.

Noch wichtiger für Betreiber von Facebook Unternehmensseiten damit sie für die Umstellung gerüstet sind und vom Relaunch bei Facebook profitieren.

Kürzlich beschwerte sich eine Freundin bei mir: „Das hat sich jetzt schon wieder geändert. Ich komm da nicht mehr mit. Alle paar Monate was anderes!“ Sie hatte eine Funktion gesucht, die sich nach Jahren an eine andere Stelle verschoben hatte. Ganz ähnlich könnte es ihr auch bei den neuen Facebook Unternehmensseiten gehen.  

Damit die Umstellung nach 3 Jahren nicht so aus heiterem Himmel kommt, gibt es heute diesen Artikel mit dem ich Dich hoffentlich sanft in die Umstellung der Seiten begleiten kann.

Die Umstellung wird nicht sofort bei Deiner eigenen Unternehmensseite da sein, aber wenn sie da ist, wird sie nicht mehr weggehen.

Auch interessierte Privatpersonen sollten unbedingt wissen, wie die umgestellten Seiten aussehen. Sonst beschleicht einen nämlich schnell das Gefühl, dass hier irgendwas nicht stimmt oder dass man gar gehackt wurde.

Heute gibt es also einige offizielle Screenshots von Facebook weiter unten für die Schnellerkennung und einen Schnellüberblick, was sich so ändern wird.

——————–

ACHTUNG: Die Neuerungen der Unternehmensseiten betreffen im Moment nur die Darstellung auf Smartphones.

——————–

Warum nur am Smartphone?

Die Antwort, warum als Erstes die Unternehmensseiten auf mobilen Geräten wie Smartphones verändert werden, können statistische Zahlen geben:

• Im letzten Quartal (2015 Q2) wurde gemessen, dass 77.47% der täglichen Facebook-Nutzer_innen am Smartphone online sind.

• 1 Mrd. Personen besuchen pro Monat Unternehmensseiten 

• Aktuell gibt es 45 Millionen aktive Unternehmensseiten auf Facebook (Quelle: https://www.facebook.com/business/news/pages-updates)

Was ändert sich optisch?

Im Aussehen werden sich die Unternehmensseiten am Smartphone nur leicht verändern.

• Der Call-to-Action-Button wird größer und rutscht direkt unter das Titelbild. Damit wird immer wichtiger, dass Button und Titelbild auch  auch clever eingesetzt werden. Falls Du den Call-To-Action-Button auf Deiner Unternehmensseite noch nicht eingerichtet hast hier entlang

• Neue Unterpunkte in der Navigation werden geschaffen. Damit soll es leichter und schneller gehen, wichtige Informationen über das Unternehmen zu finden. Ob die individuellen Tabs auf den Unternehmensseiten übernommen werden, geht nicht klar aus der offiziellen Meldung hervor.
Falls Du dazu etwas weißt, freue ich mich über einen Screenshot in den Kommentaren von Dir!

• Informationen wie Öffnungszeiten, Telefonnummer und Adresse sind auf den 1. Blick auf den neuen Seiten verfügbar.

Welche Funktionen kommen dazu?

• Der Call-To-Action Button am Smartphone kann zusätzlich zu den bisherigen Einstellungen auch die Texte „Jetzt anrufen“, „Sende Nachricht“ und „Kontaktiere uns“ tragen. Hier sollen im laufe der Zeit noch weitere folgen. Wie diese heißen, ist aber noch unklar.

• In der neuen Navigation werden – je nach Kategorieeinstellung – ein Punkt mit „Shop“ oder mit „Service“ eingeblendet. Darin kann das Unternehmen dann seine Angebote klar darstellen.
Den Shop-Button bekommen laut Presseinformationen Unternehmen, deren Kategorie „Retail Business“ entspricht, also vermutlich Einzelhandel. “Professionelle Dienstleistungen” dürften hingegen den „Service“-Unterpunkt erhalten. Andere Kategorisierungen sollen später nachgezogen werden. Da man die Kategorien jederzeit ändern kann, erwarte ich hier eine kleine Umzugswelle in diese Kategorien. Schließlich will jeder besser aussehen auf mobilen Geräten.

Was muss ich tun, damit ich gerüstet bin?

Um die Einstellung für Smartphones vornehmen zu können, musst Du dich über ein Smartphone bei Facebook anmelden. Ich nutze dafür die Seitenmanager-App von Facebook. Erst wenn Du Facebook über ein Smartphone nutzt kannst Du die zusätzlichen Schaltflächen und Funktionen aktivieren. Für die Mehrheit der Seitenadmins wird es aber nicht viel Umstellung bedeuten.  

Was kommt da noch?

Bei manchen Seiten ist es schon aktiviert, die Mehrheit muss aber noch warten drauf: Die Rede ist von “Page Messaging“,  wie Facebook es nennt. Dabei geht es darum, dass Seiten künftig Nutzer nicht nur mit einem Kommentar, sondern auch über eine private Nachricht antworten können. Sobald das aber für die große Masse der Seitenbetreiber relevant wird, wird Facebook für Frauen auf jeden Fall darüber berichten.

Es wird auch gemunkelt, dass sich das Design der Unternehmensseiten am normalen Desktop-Computer verändern könnte. Falls es kommt, liest Du hier auf jeden Fall darüber. 

Für die nächste Zeit müssen wir wohl alle mehr auf Titelbild und Call-To-Action-Button achten und immer wieder mal am Smartphone überprüfen, ob es noch gut aussieht. Die Seitenmanager-App wird also quasi zur Notwendigkeit für alle Admins. Die große Aufregung kann aber ausbleiben.

Herzlichst,
Sandra

Foto: BY VIKTOR HANACEK via picjumbo.com
Quelle: https://www.facebook.com/business/news/pages-updates

Ich bin Sandra Staub. Ex-Journalistin, Marketing-Ausbrecherin, Autorin von ‘Facebook für Frauen’ und ‘Emoji Boost‘. Unternehmerin & Macherin von UnternehmerInnen im Web. Als Agenturinhaberin versorge ich mit meinem Team Unternehmen mit Social Media-Leistungen, Blogposts & E-Mail Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.