So wird der Sommer auf Facebook 2015

Was wird diesen Sommer auf Facebook so passieren? Gucken alle nur noch Urlaubsfotos? Worauf wird geklickt? Werden die Fans überhaupt noch die Beiträge der Unternehmensseiten sehen? Eine Kurzvorschau. 

Ich freue mich auf den Sommer. Endlich Sonne und Zeit zum Entspannen. Aber auch Zeit, um endlich mal die Radtour zu machen, Paddeln zu gehen und tolle Grillabende mit Freunden zu erleben. Das Business muss aber weiterlaufen und daher wollte ich natürlich auch wissen, was denn in Sachen Facebook Business so zu erwarten ist. 

Ich habe recherchiert und Facebook hat dazu tatsächlich auch Daten erfasst. Und zwar letzten Sommer in 21 Ländern weltweit. Deutschland ist neben Frankreich, Italien, Mexico, den USA, Spanien, Japan, Saudi Arabien und Korea auch in der Studie erfasst. Unter diesen Ergebnissen habe ich auch kurz zusammengefasst, was sich für Unternehmen im Sommer 2015 verändern wird.

  • 70 % der Facebook Aufrufe werden von Mobiltelefonen kommen, orakelt Facebook mit den Zugriffszahlen des letzten Jahres. Ebenso vermuten sie, dass 75% aller Inhalte auch auf Mobilgeräten angezeigt werden. Wer eine Unternehmensseite betreibt, muss also achtgeben, wie die Inhalte auf Smartphones aussehen.
  • Im Sommer werden mehr Beiträge geteilt. Letztes Jahr waren es täglich 800 Millionen Beiträge. Das waren 22 % mehr als im Frühling und 7 % mehr als im Herbst. Es ist also die perfekte Zeit, um gut teilbare Inhalte zu veröffentlichen!
  • Im Sommer sprechen die Menschen am Liebsten darüber, was sie gerade tun: Schwimmen, essen, Sonnenuntergänge gucken, wandern und Party machen sind hier die Top 5 auf Facebook letztes Jahr gewesen. Dieses Jahr dürfte es sich ähnlich verhalten. Feiertage, Wetter, Reisen und das Zurückkommen aus den Ferien sind auch große Themengebiete. Wer also hier seine Fans erreichen möchte, sollte sich überlegen, mit welchen Themen man die Fans „abholen“ bzw. unterhalten kann.
  • 49 % der Frauen haben laut Facebook im Sommer ein großes Ziel: In Form kommen mit gesünderem Essen und mehr Sport. Das ist natürlich perfekt für alle Unternehmensseiten, die sich mit Smoothies, Fitness und leckerem Essen beschäftigen.
  • Im Sommer werden auch die meisten Freundschaftsanfragen in Facebook angenommen. Die schlechteste Zeit um eine Freundschaftsanfrage zu stellen ist übrigens im Herbst. Es ist also ratsam, das noch schnell im Sommer zu erledigen.



Der Business-Sommer auf Facebook

  • Die Facebook Werbeanzeigen wurden um eine Umkreis-Funktion erweitert. Damit kann man nun auch im Umkreis eines Ladens spezielle Werbeanzeigen schalten. Damit lassen sich etwa Veranstaltungen viel besser bewerben. Perfekt für den Sommer! Alle Infos bekommst Du hier ->  https://www.facebook.com/business/a/local-awareness
  • In den nächsten Tagen werden viele Facebook-Nutzer_innen die Instant-Articles entdecken. Das sind Neuigkeiten von vorsortierten Medienpartnern, die nicht auf deren Webseite stehen, sondern exklusiv auf Facebook und damit quasi ohne Ladezeit lesbar. In Deutschland sind SpiegelOnline und die Bild-Zeitung die ersten Medienpartner. Nähere Infos findest Du hier -> http://instantarticles.fb.com/
  • Am 23. Juni wird  die Ära der Facebook Like Box enden. Mitten im Sommer rechne ich mit verstärkten Suchaufrufen zu nicht mehr funktionierenden Facebook Like Boxen auf Homepages. Da hilft dann hoffentlich mein Blogbeitrag zum Einrichten des neuen „Facebook Page Plugin“. 

Was sollten Unternehmen im Sommer posten, um Fans zu begeistern?


Auf die Smartphone-Darstellung achten.

Große Gesichter und Produkte in Fotos und Bildern verwenden, dabei aber gleichzeitig darauf achten, dass die Bilder nicht gigantisch groß sind und ewig lange Ladezeiten verursachen. Hier muss man einfach testen, testen, testen. Am Besten gleich morgen!

Für alle die Links posten, wird es wichtiger eine schnell ladende Homepage zu haben, bei der die Inhalte auch am Smartphone noch gut aussehen. (Stichwort: Response Design)


Bei Feiertagen mitfeiern.

Wir hatten es schon an Muttertag gesehen: Wer sich einige Tage darauf vorbereitet, dass nun Muttertag kommt, kann hier tolle Aktionen mit seinen Fans machen und gleichzeitig seine Marke sympathisch und nicht aufdringlich ins Gedächtnis rufen. Besonders beliebt sind übrigens Marken, die Helfen solche Festivitäten zu organisieren, zu vereinfachen oder zu verlängern.


Tolle Sommer-Erfolge visualisieren.

Obwohl wir uns alle auf Entspannung freuen, wollen doch viele etwas erreichen im Sommer und die Zeit nutzen. Fitness-Kurse und Sommer-Akademien boomen. Facebook hat hier einen interessanten Tipp: Unternehmen sollen den Sommer-Erfolg ihrer Fans visualisieren und hilfreich sein, damit die Fans ihre Ziele erreichen können.
So könnte ein Fitnesscoach etwa eine Motivations-Challenge für einige Wochen starten und danach die tollen Ergebnisse der glücklichen Fans zeigen.


Jetzt interessiert mich natürlich brennend: Was wirst Du im Sommer posten?

Herzlichst,
Sandra

Foto: By Jonathan Pendleton via unsplash.com
Daten: http://insights.fb.com/2015/05/06/sharing-summer/

Ich bin Sandra Staub. Ex-Journalistin, Marketing-Ausbrecherin, Autorin von ‘Facebook für Frauen’ und ‘Emoji Boost‘. Unternehmerin & Macherin von UnternehmerInnen im Web. Als Agenturinhaberin versorge ich mit meinem Team Unternehmen mit Social Media-Leistungen, Blogposts & E-Mail Marketing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.