Expertenmarke als Business-Vorteil

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRXhwZXJ0ZW5tYXJrZSBhbHMgQnVzaW5lc3MtVm9ydGVpbCB8IG1pdCBNYXJ0aW5hIEZ1Y2hzIiB3aWR0aD0iNzIwIiBoZWlnaHQ9IjQwNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9LX3YzSHd3b0N3ST9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwczovL3d3dy5zYW5kcmEtc3RhdWIuZGUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Martina Fuchs nimmt kein Blatt vor den Mund. In Ihrem erfolgreichen Podcast “Status: Ausgebucht” zeigt sie immer wieder, wie Menschen mit Fachwissen und ihrer Expertenmarke mehr verkaufen könnten, wenn sie sich besser vermarkten würden. Manchmal braucht es gar nicht viel, meint sie, um ausgebucht zu sein. 

Sandra hat in ihrem wöchentlichen Live-Interview mit ihr gesprochen. Martina bringt so viel Erfahrung mit, dass alle davon profitieren können, egal ob EinsteigerIn oder bereits InfluencerIn.

Welche Ausbildung braucht man als Experte?

Als Experte wirst du nur dann wahrgenommen, wenn du sichtbar bist. 

Den Expertenstatus erhältst du auf zweierlei Weise:

  1. Du musst ihn dir selbst zuerkennen 

Wenn du dich ewig auf der Jagd nach Fortbildungen befindest, dann ist das eine Art Vermeidungsstrategie, um sichtbar zu werden. Wer mehr als drei Bücher zu einem Expertenthema gelesen hat, der weiß oft schon mehr als die Mehrheit der Kunden. 

Gerade in Deutschland ist man sehr verliebt in Diplome und Zertifikate, aber diese bringen nichts, wenn du nicht den Mut hast, dir einzugestehen, dass du bereits genug weißt. 

2. Der Expertenstatus kommt nicht nur von Wissen, sondern auch von Praxiserfahrung

Deine Expertise wächst nur durch Tun. Wenn du dein Wissen nicht anwendest, dann bekommst du auch keinen Expertenstatus. Deine Expertise wird an den Ergebnissen gemessen, die Kunden mit dir erzielen. 

Gestehe dir ein, dass du gut genug bist. Denn häufig zweifeln genau diejenigen an sich selbst, die bereits sehr viel wissen und sehr gut vorbereitet sind. 

Wie kann ich aus der Masse stechen, um gesehen zu werden?

Wenn du aus der Masse stechen möchtest und deine Expertenmarke positionieren möchtest, dann tust du das am besten mit deiner Persönlichkeit. Hab den Mut dich so zu zeigen, wie du bist. 

Wenn du mit einem bestimmten Markenzeichen aus der Masse stechen möchtest, dann ist das auch in Ordnung, bedenke jedoch, dass dieses zu dir und deiner Persönlichkeit passen muss, damit es nicht aufgesetzt wirkt. 

Wie gewinne ich Einfluss, um mein Unternehmen oder meine Expertenmarke besser zu positionieren?

Am besten funktioniert das, indem du Präsenz zeigst und mit deiner Expertenmarke eine eindeutige Haltung einnimmst, sagt Martina Fuchs. Es muss klar ersichtlich sein, wofür du stehst. Hab keine Angst davor eine bestimmte Haltung oder einen bestimmten Standpunkt einzunehmen, denn das ist dein Differenzierungsmerkmal, mit dem du aus der Masse herausstechen kannst. Wenn du eine klare Meinung oder einen klaren Standpunkt vertrittst, dann prägst du den Markt. Je bessere Ergebnisse Kunden mit dir erzielen, umso größer werden dein Einfluss und deine Reichweite. 

Hab den Mut zu polarisieren und habe keine Angst vor Leuten, denen dein Auftreten nicht gefällt. Diese zeigen dir nur, dass du es geschafft hast einen klaren Standpunkt einzunehmen. 

Brauche ich immer hochpreisige Produkte? Geht das auch mit Dienstleistungen?

Zu Beginn ist es wichtig, dass du ein gewisses Angebotsportfolio entwickelst. Deine Beratungszeit hat einen hohen Wert. Wie hoch, das kommt auf die Branche, dein Wissen und dein Know How drauf an. 

Zusätzlich hängt der Preis davon ab, wo du dich gerade auf deiner Unternehmerreise befindest. Du brauchst nicht unbedingt ein hochpreisiges Produkt, um als Experte auf dem Markt wahrgenommen zu werden

Wenn du zum Beispiel eher eine bereite Massen ansprechen möchtest, dann kannst du ruhig auch weniger verlangen. 

Gibt es einen Geheimtipp, wie man ein erfolgreiches Experten-Buch schreibt?

Ein eigenes Buch zu schreiben ist ein optimales Expertenstatus-Tool. Martina Fuchs hat 7 Bücher geschrieben, 2 davon waren Bestseller. Sie schreibt schon an Buch Nr. 8. Wie man dabei vorgeht, dafür gibt es unterschiedliche Strategien. Eines der wichtigsten Dinge ist, dass du bevor du anfängst zu schreiben, eine gute Struktur ausarbeitest. Erst danach kommt das eigentliche Schreiben. 

Bei der Vermarktung solltest du dich niemals auf den Buchverlag alleine verlassen. Beginne zeitgleich auch dein eigenes Marketing und setze alle Social Media Kanäle für deinen Launch ein. 

Wenn dir der Beitrag gefallen hat oder wenn du weitere Fragen zum Thema hast, dann hinterlasse uns doch gern einen Kommentar!

Sei dabei!

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr über diese Themen erfahren möchtest, dann melde dich kostenlos zum Kongress an. Dieser wird vom 12.-16. April stattfinden.


Mehr Infos und gratis Anmeldung *

*Sandra ist Affiliate-Partner. Das heißt, dass Sandra eine kleine finanzielle Anerkennung bekommt, wenn Du etwas über diesen Link kaufst, etwa das Kongresspaket, das alle aufgezeichneten Beiträge beinhaltet. Die Preise bleiben gleich. 

Herzlichst,
Michelle

Ich bin Michelle Wesselak. Social Media Expertin und virtuelle Assistentin. Wenn ich nicht arbeite, dann bin ich womöglich gerade auf Reisen oder bei Fotografieren, meinen zwei großen Leidenschaften.
Als Teil des Social-Media-Teams unterstütze ich Sandra bei ihren Blogposts.