Facebook Seitendesign: Update bei Unternehmensseiten

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVXBkYXRlIGJlaSBGYWNlYm9vayBVbnRlcm5laG1lbnNzZWl0ZW4gfCBtaXQgQmrDtnJuIFRhbnRhdSB1bmQgU2FuZHJhIFN0YXViIiB3aWR0aD0iNzIwIiBoZWlnaHQ9IjQwNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC80WFppM2lEY3p6UT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Hast Du schon das neue Facebook Seitendesign gesehen? Sie sehen aus wie Privatprofile und bringen eine Menge Verschlimmbesserungen mit sich. Sandra hast mit Social Media Experte Björn Tantau über das neue Design gesprochen und dieser sagt dazu kurz und knapp: „Damit wird alles, was früher einfach war, kompliziert”. Er muss es wissen, denn seine Seite wurde schon umgestellt und er hat schon diverse Erfahrungen gesammelt, die er auch in seiner Gruppe teilt.

Wie und wann bekomme ich das neue Facebook Seitendesign?

Es gibt nichts, dass man tun kann, um das Design zu bekommen. Früher oder später werden es alle bekommen. Vor einem halben Jahr gab es bei manchen die Möglichkeit, freiwillig auf das neue Design umzustellen, aber mittlerweile werden alle Seiten nach und nach automatisch umgestellt.

Wenn man weiterhin das klassische Seitendesign benutzen möchte, dann gibt es die Möglichkeit temporär wieder auf die herkömmliche Variante umzustellen. Vorsicht! Die Beiträge, die man dann mit dem neuen Design gepostet hat, werden dann jedoch gelöscht. Und bei manchen meiner Kundinnen war das zurück wechseln auch gar nicht möglich.

Welche Einstellungen fallen weg und welche kommen dazu?

Das neue Design erinnert eher an die privaten Facebook-Profile. So kann man jetzt zum Beispiel zur Unternehmensseite seine Hobbys hinzufügen. Die Seiteninsights werden beim neuen Design über das Creator Studio angezeigt. Schnell merkt man, dass diese Funktion jetzt viel unübersichtlicher ist und manche Funktionen gar nicht mehr funktionieren. So fehlt beispielsweise der Zeitraum bei den Insights zur Gänze. 

Das neue Design reduziert die Daten, die ich als Unternehmer bekomme drastisch. Das könnte dem Datenschutz geschuldet sein.

Eine weitere Änderung ist das Titelbild Design. Das Profilbild befindet sich ab jetzt in der Mitte des Titelbilds. Daher ist es wichtig dieses wieder anzupassen.

Was ändert sich für GruppeninhaberInnen?

Wie gewohnt kann man auch weiterhin als Unternehmensprofil in Gruppen aktiv sein und diese auch verwalten. Das sollte auch weiterhin funktionieren, da sich hier sonst nichts verändert hat. 

Manchmal Probleme bei Privatprofil und Unternehmensseite

Bei einigen Klientinnen funktioniert es zur Zeit nicht die eigene Unternehmensseite als Arbeitsplatz im privaten Profil anzugeben. Dort kann man noch so richtig die eigene Unternehensseite angeben, sie werden schlicht nicht gefunden. Ein Bug, der sich noch ausgebügelt wird.

Mehr Reichweite als Geschenk?

Ein Punkt, der positiv herauszuheben ist, ist, dass die neuen Seiten auf den ersten Blick wieder mehr organische Reichweite bekommen. Wie lange diese Änderung anhält, ist jedoch ungewiss. Manche berichten von einigen Wochen bis der Effekt wieder nachlässt.

Obwohl das neue Design auf den ersten Blick mehr Nachteile als Vorteile mit sich bringt, rät Björn Tantau sich nicht zu viele Gedanken zu machen und nicht jedem Trend hinterherzulaufen. Stattdessen rät er dazu eine passende Strategie herauszufinden und mit guten Inhalten auf Facebook zu punkten.

Wurde deine Unternehmensseite bereits auf das neue Design umgestellt? Würde mich interessieren 🙂

Herzlichst

Herzlichst,
Michelle

Facebook Seitendesign

Ich bin Michelle Wesselak. Social Media Expertin und virtuelle Assistentin. Wenn ich nicht arbeite, dann bin ich womöglich gerade auf Reisen oder bei Fotografieren, meinen zwei großen Leidenschaften.
Als Teil des Social-Media-Teams unterstütze ich Sandra bei ihren Blogposts.